Logistik

Die Logistik ist ein sehr breites Gebiet und hat in den letzten Jahren in jeder Firma an Wichtigkeit gewonnen. Wir konzentrieren uns dabei auf den Umgang mit Rüstmaterial. Im ersten Schritt muss alles Material einmalig beschriftet sein. Nur damit lässt sich die Materialmenge sauber zurückverfolgen und erfassen. Mit einem chaotischem Lagersystem überlässt man den Maschinen, welche Teile wo abgelegt werden. Dies erspart Zeit und Nerven.
Um all diesen Prozessen Herr zu werden, ist ein verknüpftes ERP von grösster Bedeutung und sorgt dafür, dass alle Buchungen richtig und vollständig geführt werden.

Relabelling / Materialeingang

Einmalige Beschriftungen führen zu klaren Abläufen und genauen Buchungen.

Hersteller: Neotel
Produkt: NeoScan

Mit dem NeoScan der Firma Neotel vereinfacht sich der Wareneingang erheblich. Bereits mit einem kleinem Aufwand für das Einrichten der unique Barcodes und dem Anbinden ans ERP System lassen sich ankommende Bauteile innerhalb von Sekunden mit einem Label versehen und einlagern. Ein Scanner mit AI Software ermöglicht es jegliche Barcodes auf ankommendem Material zu scannen, richtig auszuwerten und zu verarbeiten. Durch die Anbindung ans ERP System lassen sich ankommende Mengen direkt abgleichen. Weiter ermöglicht das System durch zusätzliche Softwareanpassungen zum Beispiel Lieferscheine mit den ausgestellten Bestellbestätigungen zu vergleichen und direkt abzuarbeiten. Der Neoscan erspart nicht nur sehr viel Zeit, sondern unterbindet auch Fehleingaben oder ungenaue Arbeitsweise.

X-Ray Bauteilezähler

Bauteilmenge bis auf den letzten Chip bestimmen.

Hersteller: Neotel
Produkt: NeoCounter

Mit dem Neocounter lassen sich Bauteilerollen über die eingebaute Röntgenröhre auszählen. Dies ermöglicht eine extrem genaue Erfassung der noch vorhandenen Bauteile und kann verhindern, dass Bauteileengpässe zum Stillstand einer Linie führen.

Der Neoscan wird meist nach der Produktion benutzt um Bauteilrollen wieder ins Lager zu legen, es ist aber auch möglich den Wareneingang damit zu kontrollieren. Durch die sehr starke AI lassen sich auch parallel mehrere Rollen auslesen. Mithilfe einer eingebauten Kamera wird zudem das Label der ROllen fotografiert und direkt mit dem ERP abgeglichen. Die Lagerführung wird zum Kinderspiel, eine Inventur kann reduziert oder gar ganz aufgegeben werden und die frei werdende Zeit lässt sich mit wertschöpfender Tätigkeit auffüllen.

Smarte Regale 

Rollen und Gebinde einlagern, wo noch Platz ist.

Hersteller: Arcadia
Produkt: Archimedes

Arcadia zeichnet sich aus mit einem ausgeklügelten Rollenlager System. Es vereinfacht den HandlingsProzess mit Rollen enorm und ist trotzdem sehr einfach zu bedienen. Innerhalb von kürzester zeit lassen sich neue Rollen einlagern sowie auslagern. Ein eingebauter Scanner macht es gar möglich Rollen zu scanen ohne den ständigen Griff zum Handscanner.Das Archimedes Rollenlager lässt sich für jegliche Konfiguration zusammenstellen und hat eine unglaubliche maximlale Kapiazität von 720 7″ Rollen. Dafür werden gerade mal 0.45qm benötigt. Falls Rollen benötigt werden zum Rüsten genügt ein einfcher Scan von der Stückliste und schon werden alle benötigten Rollen über eine grüne LED zum sammeln angezeigt. Das System verfügt auch über Sensoren, welche erkennen, falls eine Rolle falsch eingesammelt wurde. Auch Bauteile die nicht in der Rolle geliefert werden lassen sich mit dem System von Arcadia ohne Probleme einlagern. Dafür können einzelne Plätze mit einem Barcode versehen werden, bei dem dann alles mögliche Material abgelegt werden kann. Mit der Zukünftigen Anbindung an Produktionssysteme wie dem Mycenter von Mycronic lässt sich das Archimedes Regal als zusätzlicher Stauraum für nicht sensitives Material verwenden. Da die Regale auf Rollen hergestellt werden und die Maschinen optional mit einem Akku ausgestattet sind, ist es auch möglich die Regale bei grösseren Aufträgen direkt an die Linie zu fahren, oder fürs beladen direkt zum Wareneingang.

SMD Tower

Alle Rollen sauber parkiert und bei Bedarf automatisch ausgelagert.

Hersteller: Mycronic
Produkt: MyTower

Die SMD-Tower von Mycronic halten eine vielzahl an Bauteilerollen kompakt geschützt. Durch die Runde Bauweise lassen sich die runden Rollen platzsparend unterbringen. Ein Knopfdruck genügt und schon wird eine bereitgelegte Rolle von einem Greifer aufgenommen und gezielt in ein freies Fach abgelegt. Durch die direkte Anbindung an das Mycronic Prozess System “MyCenter” lassen sich freie Rollenplätze anzeigen, benötigte Rollen ausgeben oder die verfügbare Kapazität anpassen. Der neuentwickelte MyTower 6x bieten eine gewaltige Kapazität von beinahe 2500 4mm Rollen. Und kann damit mit einem Flächenbedarf von gerade mal 2qm and grosszahl an Lagerregalen ersetzen.

Materialhandling

Vollständige Kontrolle über jedes Bauteil zu jedem Zeitpunkt.

Hersteller: Achat5
Produkt: Handlingmodule

Achat5 produziert in Lengede Leiterplatten Handling Module, die das ganze Spektrum einer SMD-Linie abdecken. Dabei wird zwischen 2 Produktionslinien unterschieden. Zum einen die e-Plus Linie, welche sich durch die Verwendung des gleichen Gehäuses oder einer Variante derjenigen auszeichnet. Zum anderen produziert Achat5 mit der e-Pro Linie spezielle Maschinen, die noch mehr auf den Kunden zugeschnitten sind und ihm eine Platzersparniss oder Prozessoptimierung ermöglicht. Die Maschinen zeichnen sich mit folgenden Eigenschaften aus: SPS-Gesteuert, Magazinachsen über eine Encodersteuerung auf 1/10mm Genauigkeit, Smema Schnittstelle, Leuchtmeldr mit LED’s und wo nötig ein Akustikmelder. Als Optionen lassen sich alle Maschinen mit einer automatischen Breitenverstellung ausrüsten, sowie gibt es die Möglichkeit eines Linien-PC, der die gasamte Linie mit Daten versorgen kann.

  • Folgend der Auszug aus dem Boardhandlingsportfolio:
  • Loader (Demagazinierer, Eingabestation | Belader, Magazin)
  • Unloader (Magazinierer, Ausgabestation | Entlader, Magazin)
  • Kombinierte Be- und Entladestationen
  • Buffer (Puffer LIFO/FIFO, Loader, Unloader)
  • Pass/Fail-Sorter (OK/NOK LP in ein Magazin ausschleusen)
  • Destacker (Eingabestation, LP-Stapel)
  • Stacker (Ausgabestation, LP-Stapel)
  • Conveyor (Bandstrecke)
  • ID-Conveyor (Bandstrecke mit Vorbereitung zur Montage von Code-Lesern)
  • Mult-Rack-Stations (Doppel-und Mehrfach-Magazinstationen in verschiedenen Ausführungen)
  • Trafic Controller (Geräte zur Lage- und Richtungsänderung von Leiterplatten)
    – Drehstationen (Turn units) L-Type, T-Type, X-Type
    – Wendestationen (Flip units)
    – Querschieber (Shuttles)
    – Telescpic Gates (Durchgangsmodule)
  • Customized Board Handling (Kundenspezifische Handhabungsgeräte)
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner